x
Tag 50 : Ideen über Ideen

Hallo Leute, gestern habe ich ja über Ideen für Shootings gesprochen und heute muss ich es wieder tun. Hab wieder Bilder im Kopf von einem Shoot mit einem Weiblichen Model. Hab natürlich alles aufgeschrieben und aufgemalt. Danke nochmal für die Inspiration , da draußen!
Ich habe jetzt 2 Tage frei und somit ein sehr langes Wochenende. Habe heute kleinen Plan gemacht was ich wann machen will. Jetzt nicht Minute für Minute geplant aber schon “an dem tag mach ich dass” etc. Unter anderem wollte ich alte verlassene Lagerhallen in der Nähe fotografieren mit meinem Vater zusammen. Bin absolut nicht der Architekur-Fotograf aber mal kucken. Wirkliche LostPlaces gibt es im Saarland leider nicht bzw. kommt man sehr schwer ran. Habe mir auch 1-3 kleine Photoshop Projekte rausgesucht die ich aber nur anfange wenn ich Lust drauß habe.

Ausser der Planerei habe ich heute noch mein Script für ein Video fertig geschrieben bzw. ausgearbeitet. Wird ganz schön aufwendig weil es viele kleine Parts hat aber was solls, freu mich schon drauf. So die Uhr sagt schon wieder dass es so spät ist und ich hau mich in die Kissen.

Achja Foto ist heute von letzten Herbst. Kamera war neu für mich und ich hab mal rumgeknipst. Erst dachte ich das Bild ist nix aber jetzt find ich es sehr geil.

Blatt1_klein

Leave a reply
    x
    Tag 35 : Menge Arbeit

    Morgen gehts nach Berlin trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen und habe euch ein super Bild mitgebracht .

     

     

    April,April ! Bin gar nicht fertig geworden!
    Ich glaub ich sollte das besser erklären. Ich habe ein geilen Workaround für ein hammergeiles Bild gefunden. Das Tutorial hat ganze 64 Schritte und ich hab jetzt für die ersten 24 knapp 2 STunden gebraucht. Da ich aber morgen viel vorhabe und schon sehr müde werde beende ich die Arbeit übermorgen. Aber es kann niemand sagen ich hab nichts gemacht. Als entschuldigung das ihr kein Bild bekommt gibt es Goodies . EInmal der aktuelle Thumpnail , eines meiner ersten Bilder die ich beim rumprobieren geschossen habe ( so ein Shooting will ich demnächst wieder machen)

    DSC00328

    Irgendwie mag ich es. So und damit ihr hier nicht umsonst geklickt habt bekommt ihr noch einen Schwank aus meinem Leben ! Toll oder ?
    Morgen geht es wie gesagt nach Berlin und ich werde jetzt noch bisschen Zeit aufbringen um Locations zu googlen die in der Nähe vom Hotel sind. Dann kann ich morgen abend vielleicht noch was fotografieren. Und Mittwoch morgen gehts dann vermutlich in die Stadt die “Standards” knipsen. ISt jetzt mein 4 Besuch in Berlin und ich war noch nicht am Brandenburger Tor , Alexanderplatz etc. Schlimm oder ? Aber diesmal nehm ich mir Zeit dafür.

    Was kann ich noch erzählen ? Achja ich benutze jetzt Thumblr. Was dass ist ? Gute Frage. BIn ja relativ bewandert was die Socialmedias angeht aber das ist total an mir vorbei gegangen. Ich hab mich angemeldet weil unsere neuste Kriegerin im Kampf gegen ihr wisst schon wen dort ihr KreativTagebuch führt. Und jetzt schau ich mich da mal um was und wie man machen kann. Wenn ich was gutes finde sag ich euch natürlich bescheid .

    So dann geh ich mal bisschen recherchieren . WIr sehen bzw. lesen uns morgen !

    Leave a reply
      x
      Tag 33 : Schall und Rauch ?!

      Das Sprichwort passt auf den heutigen Tag ganz gut muss ich sagen ! Warum ? Aus vielen Gründen. Nehmen wir das SPrichwort mal sprichwörtlich auseinander.
      Schall steht heute mal für sprechen : Ich wollte mit euch sprechen über die tollen Reaktionen die mein kleines Projekt hier erhält. Vorallem möchte ich Jenny und Nicola danken das sie so fleißig meine Sachen auf Facebook liken bzw. sie überhaupt verfolgen :) Jenny führt einen tollen Blog über  Buchrezensionen : http://projekt-ghostreader.blogspot.de/Und Nicola hat einen tollen Youtube Kanal und einen Blog  http://www.kleinstadtmädchen.de/ . Geht zwar um schminken und co , was nicht so meine Domäine ist aber macht wirklich Klasse Videos ! Ausserdem müssen wir Youtuber ja zusammen halten *hust*

      So genug Schall in Form von Danke und Werbung kommen wir zum Rauch. So wie Rauch verfliegt so ist auch der Tag in Arbeit verflogen …. Boar das klingt doch mal gut, bzw. ließt sich toll. Aber jammern ist hier ja nicht erlaubt also kommen wir zu meiner Kreativen Arbeit heute : Ich hab Rauch gemacht ! Besser gesagt ich habe das Bild meiner Schwester genommen :

      Voltage vorher

      Das Bild ist bei unserem kleinen “Shooting” entstanden weil sie sich etwas locker machen sollte.  Bei der Gelegenheit biete ich nochmal gerne meine Dienste an :) Freu mich zu lernen und wenn sich jemand fotografieren lässt freu ich mich noch mehr . Wollte ich nur mal sagen, falls jemand mal lust hat da draußen !

      Wie auch immer ! Ein schönes BIld aber gerade druch den “starken” Hintergrund nur solala. Meine tolle Schwester hebt sich kaum ab und das Setting lenkt stark ab. Also kein Bild was mal an einer Wand hängen wird.Also habe ich mir überlegt wie man es etwas aufpeppen kann und ein Tutorial gefunden wo es um genauso etwas ging. Menschen ausschneiden und in Szene setzen.

      Gesagt getan und hier das Ergebnis :

      Voltage nachher

       

      Das “Logo” ist ein Test bzw. noch in der Beta und ich bin weiter auf der Suche nach dem Richtigen was ich auf meine Bilder klatschen kann. Wenn sich jemand mit sowas auskennt, kann er/sie sich auch gerne melden.

      So das wars für heute ! Machts gut und genießt das Wetter . Bis Morgen

       

      Leave a reply
        x
        Tag 8 : Kunst ?! Oder auch nicht !

        Rosenmontag überstanden und trotzdem noch Fasching überall ? Also wird Zeit für etwas höhere Bildung . Wie wäre es mit Kunst ? Ja ich weiß was viele jetzt sagen : “Kunst ist voll uncool Digga !”
        Aber ich hab ein Bild gesehen das cool war und hab ewig recherchiert bis ich alle Teile des Effekts gefunden habe. Es geht viel um Überlagerung und Deckkraft. Ausserdem wollte ich schon immer mal wissen wie man Haut rissig machen kann etc. All das hab ich jetzt mit Tips aus dem Netz und viel rumprobieren einfach mal gemacht.

        Das Ausgangsbild könnte bekannt sein :

        Tag6_1vorher

        Und als Kunstwerk sieht es dann so aus :

        tag7 nachher

        Und wenn ihr euch fragt warum ich immer so Bilder nehme wo ich doof drauf kucke dann frag ich euch was ich sonst mit so Fotos machen soll :) Und wie immer : Zum üben reicht es .

        In diesem Sinne , bis morgen. Dann haben wir Fasching endlich überlebt !

        Leave a reply
          x
          Packt mit dem Teufel

          Ja ich habe einen Handel abgeschlossen mit dem Teufel. Na gut mit einer Hexe aber das ist das Gleiche.
          Zusammen haben wir dem Schweinehund den Krieg erklärt. Welcher Schweinehund ? dem Inneren natürlich ! Blöde Frage.

          Jeder der arbeitet, Familie hat oder ein fauler Mensch ist kennt das: Abends nach der Arbeit passiert meist nicht mehr viel. Nein ! Ich meine nicht dass was ihr wieder meint!

          Nehmen wir mich mal als Beispiel:
          Bin Berufstätig 40-50 Std. die Woche, bin in einer glücklichen Beziehung und habe ein Hund und eine Katze. Hobbymäßig beschäftige ich mich gerne mit Foto/Videobearbeitung. Und genau da liegt der Hase im Pfeffer (blödes Sprichwort), ich habe kaum Zeit bzw. nehm ich mir zu wenig Zeit für mein Hobby. Meist am Wochenende mal 1-2 Std. bzw. wenn ich Video für YouTube mache aber alles ohne viel Fortschritt was die Technik angeht. Also Skill und nicht Hardware Technik. Da jeder die Zeit hat, auch ich, nur wir sie zu gerne verschwenden bzw. liebend gerne mit procrastination verbringen, habe ich mich mit Jenny von den Ghostreaders für einen Packt entschlossen.

          Jeden Tag werden wir 30 Min mit unserem Hobby verbringen. Sie wird schreiben, weil sie eine begnadete Schriftstellerin ist. Und ich werde mich in Photoshop, Fotografie, Filmen, schneiden etc. weiterbilden. Jeden Tag 30 min ist echt machbar und grad bei mir gut umsetzbar. Und da man sich selbst bei so eine edlen und tollen Aufgabe etwas unter Druck setzen muss werde ich jeden Abend kurz bloggen was ich heute gelernt habe im ewigen Krieg gegen den inneren Schweinehund. Vielleicht werde ich auch “Proben” meines Tageswerkes posten, vielleicht auch nicht. Mal kucken. Aber jeden Tag gibt’s hier dann Neues. Auf der einen Seite kann ich mich selbst dadurch kontrollieren, auf der anderen Seite könnt ihr meine Fortschritte sehen bzw. mich begleiten.

          In diesem Sinne, bis später zum ersten richtigen Post :)

          Und ich verabschiede mich mit den Worten eines großen Mannes, ich glaub er war Doktor : Geronimo !!!!

          Leave a reply